Kommende Veranstaltung

MOBILOTSIN-online: Unterrichtszeitstaffelung im ÖPNV – wie gelingt der Start?

Kalender 30.11.2021 | 13:30 bis 15:45 Uhr
Mapmarker Online | Veranstaltung
 

Das Thema „Unterrichtszeitstaffelung“ in Verbindung mit Nahverkehr ist wie Knäckebrot: Soll gesund sein, schmeckt aber vielen nicht. MOBILOTSIN liefert Rezepte, die gelingen: Am 30. November 2021 präsentieren Praktiker*innen ihre Projekte und Erfahrungen im Umsetzungsprozess.

Es wird offen diskutiert, wie ein Projekt initiiert werden kann, was zu beachten ist und was man auf keinen Fall tun sollte. Teilnehmer*innen können Fragen stellen.

Die immer noch andauernde Corona-Pandemie hält das Thema aktuell. Aufgrund begrenzter Ressourcen im ÖPNV (Fahrzeuge, Fahrpersonal, Finanzmittel) und aus Sicht des Infektionsschutzes ist weiter notwendig, das Schüleraufkommen im Nahverkehr zu entzerren. Darüber hinaus ist das Thema Klimaschutz und der Beitrag des Nahverkehrs hierbei in aller Munde.

Auch werden Grundlagen der Staffelung kurz dargestellt - die MOBILOTSIN hatte dazu im März 2021 gemeinsam mit dem Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) bereits eine ausführliche Veranstaltung durchgeführt (MOBILOTSIN-online: Schulzeitstaffelung). Nun wollen wir das Thema vertiefen.

Melden Sie sich gerne im unten stehenden Formular an. Die Veranstaltung wird virtuell via Cisco Webex durchgeführt. Die notwendigen Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung wenige Tage vor der Veranstaltung.

Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung.

 

Foto: Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS)

 
 

Downloads

pdf
 
 

Registrierung

Wir haben Ihre Daten erfolgreich erfasst und Ihnen eine E-Mail zugesandt. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail, um Ihre Registrierung zu bestätigen. (Schauen Sie ggf. auch im Spam-Ordner nach.)

Fehler! Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

Fehler! Die Schnittstelle wurde nicht per POST aufgerufen.

Fehler! Die Event-ID existiert nicht oder ist leer.

Args, das sollte nicht passiert sein. Bitte informieren Sie die MOBILOTSIN über den Fehler 500.

Bitte wählen Sie aus: *

Session 1636114893
Erhebung personenbezogener Daten

Wenn Sie an einer Veranstaltung teilnehmen, die von uns ausgerichtet wird, verarbeiten wir Ihre Daten, um die Veranstaltung durchzuführen und Ihnen die Teilnahme zu ermöglichen. Dafür benötigen wie Ihre Kontaktdaten (Name, Vorname, E-Mail-Adresse), um z.B. im Vorfeld der Veranstaltung relevante Materialien oder Informationen per E-Mail zu übermitteln. Dazu gehört auch, dass wir Ihren Namen und Angaben zu Ihrem Unternehmen bzw. Ihrer Institution in ein Teilnehmerverzeichnis aufnehmen, das den anderen Teilnehmern der Veranstaltung (ggf. auch in elektronischer Form) zur Verfügung gestellt wird. Darüber hinaus nutzen wir Ihre Daten, um Ihnen ggf. nach der Veranstaltung erstellte Materialien zur Veranstaltung zuzusenden und Sie zu einer anonymen Veranstaltungsevaluation einzuladen. Ferner geben wir ggf. Ihre Daten an kooperierende Institutionen weiter, soweit dies zur Durchführung der Veranstaltung und der Ermöglichung Ihrer Teilnahme erforderlich ist (z.B. bei externem Gästemanagement). Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO.

Veranstaltungsfotografie

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass während der Veranstaltung Bildaufnahmen gemacht werden, auf denen Sie zum Teil auch deutlich erkennbar sein werden. Diese Fotos werden unter Umständen im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen mbH genutzt und veröffentlicht. Rechtsgrundlage für das Anfertigen und Speichern von Fotoaufnahmen ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO basierend auf unserem berechtigten Interesse an einer Berichterstattung über die Veranstaltung.

Ihre Rechte

Sie haben gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO das Recht aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Veröffentlichung Ihrer auf der Teilnehmerliste befindlichen Daten auf unserer Website sowie der Anfertigung und Speicherung Ihrer Fotoaufnahmen mit künftiger Wirkung zu widersprechen, in dem Sie eine E-Mail mit Ihrem Widerspruch an info@lnvg.de senden. Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten persönlichen Daten. Sollten Daten über Ihre Person falsch oder nicht mehr aktuell sein, haben Sie das Recht, deren Berichtigung zu verlangen. Sie haben außerdem das Recht, die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten nach Maßgabe von Artikel 17 bzw. 18 DS-GVO zu verlangen.

* Pflichtfelder